Medizin- und Arzthaftungsrecht für Patienten

Arzthaftungsrecht für Patienten.

Erleidet ein Patient durch Verletzung der ärztlichen Sorgfaltspflicht einen Schaden — sei es durch Behandlungsfehler, Aufklärungsfehler, Dokumentationsfehler oder sonstige Pflichtverstöße — entsteht ein Anspruch auf Schadensersatz bzw. Schmerzensgeld. Das Patientenrechtegesetz allein hilft oft nicht weiter, zur Ausschöpfung aller rechtlichen Möglichkeiten muss medizinisches Verständnis hinzukommen. Die Durchsetzung arzthaftungsrechtlicher Ansprüche ist das Spezialgebiet von Rechtsanwältin Faßbender..

Schreibe einen Kommentar